Für Kinder und Jugendliche

Für Schulklassen und Jugendgruppen

Dieses Angebot verknüpft das Kreativsein mit dem sozialen Lernen.

Ziel ist es, dass Kinder, Jugendliche, bzw. Schüler/innen, sich als ausdrucksstark, kompetent und kreativ erleben. Dazu bedarf es das Zusammenwirken von vielen.

Elemente sind das Bewegen mit der ganzen Facette des Körpers, das Einsetzen der Stimme durch Geräusche und Töne. Ein weiterer Aspekt ist es sich darin zu üben frei und ohne Angst zusprechen. Wir gehen ganz spielerisch ans Erzählen ran bis sich schließlich Geschichten wie von selber bilden.

Mein Anliegen ist es stets die Leichtigkeit der Improvisation aufrecht zu erhalten. Die Teilnehmer/innen forschen mit Gesten, Mimik und Geräuschen. Oft wird zwischen Partner- und Gruppenspielen gewechselt.
Es werden keine Texte oder Rollen einstudiert. Die Workshops sind prozessorientiert.

Aktuell biete ich über die Kulturregion Frankfurt Rhein Main folgenden Workshop:

Performance zwischen Stahl und Leichtigkeit

Route der Industriekultur Rhein-Main | Workshop von 24.06.2020 bis 31.12.2020 in Darmstadt

TERMIN NACH VEREINBARUNG

Performance zwischen Stahl und Leichtigkeit

Riesige rauchende Eisenkolosse werden zur Spielwiese für Klang und Bewegung! Wir forschen mit unserer Gruppe in Zwischenräumen, mit Schlagzeug-Sticks und Überraschungen. Wir zeigen uns inmitten den alten Wagons und Maschinen als Menschen mit Grips und Ideen.

Geeignet für 12 bis 16-Jährige
Info und Anmeldung: info@bahnwelt.de, 06151 377600, oder rdik-junior@krfrm.de
Treffpunkt: Steinstraße 7, Haltestelle: Bahnhof Darmstadt-Kranichstein.
Kostenfrei, Barrierefrei


http://www.krfrm.de/projekte/route-der-industriekultur/veranstaltungen/performance-zwischen-stahl-und-leichtigkeit

Auf Wunsch kombinieren wir für umfangreiche Lern- oder Trainingsprogramme die Methoden von bewegen-spielen-erfahren auch mit erlebnispädagogischen Methoden.

Mehr dazu finden Sie bei:

Impulse in der Natur
www.impulse-in-der-natur.de